Aktuelles

Anlässlich des "Tages des Apfels" spendierte der O...

detail

Spektakuläre Brandschutzübung

Unter der Einsatzleitung von Roland Sporer führten die FFW Schwendau und Ramsau eine sehenswerte Brandschutzübung an der NMS Hippach durch.

Die Schülerinnen und Schüler der NMS Hippach mit ihren Lehrpersonen übten am Freitag, 12. Oktober 2018, um die Mittagszeit den Ernstfall.

Das Stiegenhaus war durch den Rauchentwickler, den die Feuerwehr mitgebracht hatte, extrem verraucht und die Brandschutztüren des Brandabschnittes schlossen sich automatisch und somit ordnungsgemäß. Im Anschluss betraten Feuerwehrleute mit Atemschutz das Schulhaus, um sich durch den Rauch zu den Klassen vorzukämpfen.

Da niemand aus der Nordseite des Obergeschosses durch das Stiegenhaus flüchten konnte, mussten zwei Klassen über die Leiter aus dem 2. Stock in Sicherheit gebracht werden. Die Schüler/innen und Lehrer/innen, die sich in den Werkräumen des Dachgeschosses befanden, gelangten über die Außentreppe und die Terrasse in den sicheren Bereich.

Am Sammelplatz im Lindenstadion fanden sich schließlich alle Lehrer/innen und Schüler/innen ein und die Vollzähligkeit wurde überprüft - es fehlte niemand!

Für diese wirklich wichtige Übung gebührt den Mitgliedern der Feuerwehren unter der Einsatzleitung von Roland Sporer ein herzlicher Dank!

Hier einige Fotos von der Übung ...