Aktuelles

Ablauf der ersten Schulwoche

detail

Projekt Xchange - Langer Tag der Flucht 16.3.2017

Vortrag und Workshop zum Thema Flucht und Vorurteile (2a, 2b und 4a Klasse)

Da an unserer Schule seit einem Jahr Flüchtlingskinder aus Afghanistan und Syrien unterrichtet werden, organisierte Hr. Lehrer Hammerle einen Vortrag und Workshop zum Thema Flucht.

Am 16.3. besuchten uns Frau Mag. Doris Olumba, 3 Helfer des Roten Kreuzes und 5 Flüchtlinge aus Somalia und Syrien.

In der 1. Stunde wurde uns bei einem Vortrag erklärt, wie das Rote Kreuz hilft und was Flucht für einen Menschen bedeutet.

Nach einer kurzen Fragerunde ging es vom Vortragsraum in die Klassen.
Dort erfuhren wir im Workshop Schockierendes, Abenteuerliches, aber auch Lustiges aus dem Leben der Flüchtlinge. Ebenfalls erkannten wir wie schnell Vorurteile entstehen können.
Nach 2 Unterrichtsstunden durften wir noch Fragen stellen. Wir alle lernten voneinander.
Die Botschaft, die alle mitnahmen war:
„Verurteile niemals jemanden aufgrund seiner Herkunft oder Hautfarbe!“

Hier noch einige Bilder ...

Beitrag verfasst von der 4a-Klasse